Hepacyn® Frischpflanzen-Artischocke

Wählen Sie einen der folgenden Inhaltsbereiche:

Artischocke - für eine aktive Fettverdauung

  • bei Völlegefühl, Magendruck und Blähbauch
  • unterstützt effektiv die Fettverdauung
  • mit Spezialextrakt aus frischen Artischockenblättern

An wen richtet sich Hepacyn® Frischpflanzen-Artischocke?

Hepacyn® Frischpflanzen-Artischocke ist ein besonders wirkungsstarkes Naturprodukt, um Völlegefühl, Magendruck und Blähbauch effektiv zu behandeln. Hepacyn® Frischpflanzen-Artischocke unterstützt die Fettverdauung, entlastet die Leber und steigert die Gallensaftproduktion.

Dosierungsanleitung

Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren nehmen zweimal täglich 2 Filmtabletten ein.

Zusammensetzung

Eine Filmtablette enthält: 320 mg Trockenextrakt aus frischen Artischockenblättern (15-30 : 1), Auszugsmittel: Wasser.

Hinweis für Diabetiker
Eine Filmtablette entspricht 0,01 BE (= Broteinheiten).

Hinweis für Vegetarier und Veganer
Die Filmtablette ist frei von tierischen Bestandteilen, Konservierungsstoffen und Gluten. Sie ist für Vegetarier und Veganer ohne Einschränkung geeignet.

Hier können Sie sich die aktuelle Gebrauchsinformation als PDF-Datei herunterladen:

Hepacyn® Frischpflanzen – Artischocke

Falls sich die Gebrauchsinformation weder öffnen noch herunterladen lässt, benötigen Sie einen aktuellen Adobe Reader. Diesen finden Sie auf der Homepage der Firma Adobe.

Die Artischocke

Ungeöffnete Artischockenblüte
Ungeöffnete Artischockenblüte

Die Artischocke (Cynara cardunculus) gehört, wie zum Beispiel auch der Löwenzahn oder die Sonnenblume, zur Familie der Korbblütler (Asteraceae). Die distelartige Kulturpflanze stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Aufgrund ihrer Wärmebedürftigkeit ist die Artischocke vor allem in den subtropischen und mediterranen Regionen in Südeuropa, der Türkei, der USA sowie Südamerikas verbreitet. Es existieren gegenwärtig zwei Kulturformen, die beide vorwiegend als Gemüse genutzt werden. Für Arzneimittel werden die Laubblätter der Unterart „Cynara cardunculus subsp. flavescens“ verwendet.

Die einjährigen Pflanzen keimen im Spätsommer, bilden über den Winter eine kräftige Blattrosette und entwickeln eine fleischige Pfahlwurzel. Im Frühjahr und Sommer des darauffolgenden Jahres streckt sich die Sprossachse, die die Blütenstände trägt. Die von einem glatten oder gesägten Rand gesäumten Blätter erreichen eine Länge von 30 bis 200 Zentimeter, sind tief einfach oder doppelt fiederschnittig und besonders entlang der Mittelrippe mit bis zu 30 Millimeter langen Stacheln besetzt.

Die Artischocke als Heilpflanze

Frische Blätter sorgen für eine hohe Qualität
Frische Blätter sorgen für eine hohe Qualität

Zahlreiche Heilwirkungen werden der Artischocke zugeschrieben. Ihre lipidsenkenden sowie Leber und Nieren aktivierenden Eigenschaften machen sie zu einer der wichtigsten Pflanzen auf dem Gebiet der Naturheilkunde. Medizinische Anwendung findet die Artischocke unter anderem bei bestimmten Verdauungsbeschwerden, besonders Störungen des ableitenden Gallensystems. Neben positiven Effekten auf Herz und Kreislauf sind auch folgende Wirkungen bekannt:

  • Verstärkung des Gallenflusses und der Gallenproduktion
  • Aktivierung der Fettverdauung
  • Förderung der Verdauung
  • Schutz und Entgiftung der Leber
  • Senkung des Cholesterinspiegels

Frischpflanzenextrakt - das besondere an Hepacyn® Frischpflanzen-Artischocke

Für die Herstellung von Hepacyn® Frischpflanzen-Artischocke werden ausschließlich frische Artischockenblätter verwendet, aus denen ein Frischpflanzen-Spezialextrakt gewonnen wird.

Voraussetzung für die Sicherstellung gleichbleibend hoher Wirkstoffmengen ist der Anbau von geeigneten Sorten und konstanten, im Laufe der Zeit optimierten Anbaubedingungen und -verfahren.

Die wirksamen Inhaltsstoffe von Hepacyn® Frischpflanzen-Artischocke sind:

  • Caffeoylchinasäuren (insbesondere Chlorogensäure, 1,5-O-Dicaffeoylchinasäure und die als Cynarin bezeichnete Verbindung 1,5-Di-O-Caffeoylchinasäure)
  • Flavonoide (Luteolin, Cynarosid, Scolymosid und Cynarotriosid)
  • Bitterstoffe wie Sesquiterpenlactone (Cynaropikrin, Grosheimin, Cynaratriol)
  • Folsäure
  • Inulin
  • Kalium

Pflichttext

Hepacyn® Frischpflanzen-Artischocke. Wirkstoff: Trockenextrakt aus frischen Artischockenblättern. Anwendungsgebiete: Verdauungsbeschwerden (dyspeptische Beschwerden), besonders bei funktionellen Störungen des ableitenden Gallensystems. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

74_003

Hepacyn® Frischpflanzen-Artischocke
Frei von Konservierungsstoffen
Frei von tierischen Fetten
Glutenfrei
Laktosefrei
Zuckerfrei

Packungsgrössen

60Filmtabletten(PZN 9155655)
120Filmtabletten(PZN 9155661)

Fakten zu Leber und Galle

Klicken Sie auf das Bild um die Fakten aufzurufen