Direkt zum Inhalt
EN

| Die Leber sanft reinigen

Detox ist in aller Munde: Stoffwechsel- und Abfallprodukte in der Fastenzeit gezielt abbauen / © Hepacyn-Forschung

(se) 

Alkohol, Süßes und Fleisch: Darauf verzichten wir in der Fastenzeit bis Ostern aktiv und bewusst. So können Ablagerungen, Giftstoffe und Fette reduziert und ausgeschieden werden. Eine wesentliche Rolle spielt hier unsere Leber.

Sie wandelt Stoffwechsel- und Abfallprodukte um und sorgt dafür, dass auch Medikamente sowie Alkohol abgebaut und anschließend mithilfe von Galle und Niere aus dem Körper geleitet werden. Ist die Leber überlastet, sind Müdigkeit und schleichender Leistungsabfall die Folge. Zur gezielten Reinigung der Leber kann daher eine Fastenkur gute Dienste tun. Eine leberentgiftende und regenerierende Wirkung wird besonders frischem Artischocken-Extrakt zugesprochen (Hepacyn® Frischpflanzen-Artischocke, rezeptfrei in der Apotheke). Ihre Inhaltsstoffe unterstützen die Fettverdauung und senken den Blutfett- sowie Cholesterinspiegel.

Erfahren Sie mehr zum Artischocken-Extrakt!


Quelle: www.heipraxisnet.de
Bild: © esther hildebrandt / Fotolia

Exklusive Mitgliedschaften