Direkt zum Inhalt
EN

| Ingwer ist die Heilpflanze des Jahres 2018

In der TCM ist Ingwer ein bewährtes Heilmittel / © QUIRIS-Forschung

(js) 

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird Ingwer bereits seit Jahrhunderten als Arzneipflanze verwendet. Ob als Tee, Pulver oder Creme, die scharfe Knolle kann vielfältig eingesetzt werden. Daher ernannte jetzt der Verein NHV Theophrastus die Wurzel zur Heilpflanze des Jahres 2018

Ingwer ist nicht nur ein beliebtes Gewürz in der asiatischen Küche, die Wurzel wurde auf dem Heilkräuter-Fachsymposium zur Heilpflanze des kommenden Jahres gekürt. Die Knolle ist reich an ätherischen Ölen und wirkt krampflösend und schmerzstillend. Darüber hinaus wird seine entzündungshemmende Wirkung bereits seit der Antike genutzt, um die Symptome von Arthrose, Arthritis oder Rheuma zu mildern. Heute wird die Heilkraft von Ingwer wieder sehr geschätzt. Beispielsweise findet er Anwendung in Gelenk-Gels, wie z. B. in CH-Alpha Gelenk-Gel (rezeptfrei, Apotheke). Als Dreifachkomplex, in Kombination mit Arnika und Weihrauch, hilft es zur Pflege bei Muskelkater oder Verspannungen. Damit bietet es eine natürliche Alternative zu Salben und Gels, die Schmerzmittel enthalten.

Erfahren Sie mehr zu CH-Alpha Gelenk-Gel!


Quelle: Ärzte Zeitung; Nr. 63-110D / QUIRIS
Bild: Fotolia –pilipphoto

Exklusive Mitgliedschaften