Direkt zum Inhalt
EN

| Neue Studienergebnisse zu ELASTEN auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Dermopharmazie vorgestellt

Dr. Meike Streker referierte zum Thema „Orale, bioaktive Kollagen-Peptide: Metabolismus, Mechanismen, Physiologie und Effekte“ / © ELASTEN-Forschung

(jck) 

Vom 11. bis 13. März 2018 fand in Berlin die 22. Jahrestagung der Gesellschaft für Dermopharmazie statt. Frau Dr. Meike Streker präsentierte in einem Vortrag die aktuelle Studienlage zu bioaktiven Kollagen-Peptiden und neuste Ergebnisse einer an der Universität Hamburg durchgeführten Studie mit ELASTEN.

Die von Dr. Streker vorgestellten Ergebnisse sind beeindruckend. Die Studie konnte zeigen, dass die Einnahme von ELASTEN nach bereits 8 Wochen zu einer hochsignifikanten Verbesserung der Hautelastizität an verschiedenen Bereichen des Körpers führt (u. a. Dekolleté und Oberschenkel). So konnten die Forscher nachweisen, dass die einzigartige Kombination mit dem speziellen [HC]-Kollagen-Komplex® in ELASTEN die Hautqualität am ganzen Körper verbessert. Die ausführlichen Daten werden in diesem Jahr auf internationalen Kongressen in Paris und Monaco vorgestellt.

Erfahren Sie mehr zu ELASTEN!


Quelle: QUIRIS
Bild: © Seminaris Campus Hotel

Exklusive Mitgliedschaften