Direkt zum Inhalt
EN

| Pflanzenmedizin mit nachgewiesener Wirkung

Indische Flohsamenschalen werden zur effektiven und schonenden Verdauungsregulation eingesetzt / © Flosine Balance-Foschung

(tt) 

Der Magen-Darm-Trakt erfüllt die wichtigste Funktion für eine gesunde Verdauung. Eigentlich ein idealer Anwendungsbereich für pflanzliche Therapien, doch nur wenige erfüllen die wissenschaftlichen Voraussetzungen und klinischen Nachweise. Für Flohsamenschalen wurden alle erforderlichen Nachweise erbracht, um diese Pflanze bei Verstopfung und Reizdarm einzusetzen.

Da die Phytotherapie auf der naturwissenschaftlichen Medizin basiere, müsse sie auch wissenschaftlichen Kriterien genügen, erklärte Professor Dr. Robert Fürst von der Universität Frankfurt auf einem Kongress der Bundesapothekerkammer. 

Die nach wie vor beste Therapie zur natürlichen Darmregulierung bei Verstopfung sind Flohsamenschalen (Plantago-ovata). Die Ballaststoffe aus dieser Pflanze können bis zum vierzigfachen ihres Eigengewichts an Wasser binden. Die Therapie mit der Heilpflanze (z. B. Flosine® Balance, zweifach ausgezeichnet von „Öko Test“, rezeptfrei in der Apotheke) ist sogar dauerhaft geeignet, da keine Nebenwirkungen oder Gewöhnungseffekte entstehen. Für die Flohsamenschalen in Flosine® Balance liegt als erstes eine europäische Monographie (Definition von Wirksamkeit und Unbedenklichkeit pflanzlicher Arzneimittel) vor.

Erfahren Sie mehr zu Indischen Flohsamenschalen!


Quelle: aponet.de
Bild: © Heike Rau / Fotolia

Exklusive Mitgliedschaften