Direkt zum Inhalt
EN

| Prof. Robenek wird mit „Schönheimer-Medaille“ ausgezeichnet

Prof. Dr. Horst Robenek widmet sich seit Jahren der Arteriosklerose-Forschung / © QUIRIS / dgaf

(js) Prof. Robenek ist einer der führenden Wissenschaftler für Arteriosklerose-Forschung in Deutschland. Für seine herausragende Tätigkeit wird der ehemalige Leiter des Leibniz-Instituts der Universität Münster mit der renommierten „Schönheimer-Medaille“ ausgezeichnet. QUIRIS gratuliert ihm herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung und dankt ihm für seine langjährige Zusammenarbeit im Rahmen der Forschung zu dem Eiweißbaustein Arginin.

Erfahren Sie mehr über TELCOR Arginin plus


Quelle: © dgaf / QUIRIS
Bild: © dgaf / QUIRIS

Exklusive Mitgliedschaften