Direkt zum Inhalt
EN

| Wie Weihnachten unser Immunsystem auf die Probe stellen kann

Um Weihnachten bei voller Gesundheit verbringen zu können, lohnt es sich das Immunsystem zu stärken. / © QUIRIS-Forschung

(dl) Wer kennt es nicht: Genau an Weihnachten oder nach den Feiertagen erwischt einen dann doch noch eine Erkältung oder ein grippaler Infekt. Denn der vorweihnachtliche Stress, aber auch ein ungesunder Lebensstil während der Feiertage, machen uns anfälliger für Infekte. Daher ist es sinnvoll, das Immunsystem in dieser Zeit mit speziellen Nährstoffen zu unterstützen.

Weihnachten und die Jahreswende sind eigentlich eine besinnliche Zeit, doch oft beinhalten Feste auch viel Stress. Hinzu kommt eine einseitige und ungesunde Ernährung, die häufig auch mit einem erhöhten Alkoholkonsum einhergeht. All diese Faktoren schwächen das Immunsystems. Die Kälte sowie die Ansammlung von Menschen auf Weihnachtsmärkten und in den Geschäften tun dann ihr Übriges und begünstigen Infektionskrankheiten.

Neben allgemeinen Maßnahmen, wie Bewegung an der frischen Luft, Entspannungstechniken und ausreichend Schlaf, kann die Einnahme von Zink sowie Vitamin C und A kombiniert mit einem Granatapfelsaft-Extrakt (z. B. Crosmin® Granatapfel, rezeptfrei, Apotheke) helfen, die natürlichen Abwehrkräfte zu unterstützen und die Gesundheit gerade in der kalten Jahreszeit zu stärken.

Erfahren Sie mehr zum Thema Immunssytem


Quelle: www.apotheken.de/ QUIRIS
Bild: © WavebreakmediaMicro – stock.adobe.com

Exklusive Mitgliedschaften