Direkt zum Inhalt
EN

| Cranberrys zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen

Eine aktuelle Metaanalyse zeigt, dass sich Cranberrys zur Prophylaxe von Blaseninfektionen eignen/ © Fotolia

(mw) Jede zweite Frau leidet mindestens einmal im Leben unter einer Blasenentzündung. Zur Behandlung haben sich besonders Cranberry-Präparate bewährt. Eine aktuelle Metaanalyse zeigt jetzt, dass sich diese sehr gut zur Prophylaxe und Heilung eignen.

An der Studie nahmen rund 1.500 Probandinnen teil, die ein erhöhtes Risiko für Harnwegsinfektionen aufwiesen: Eine Gruppe erhielt während des Untersuchungszeitraums Cranberry-Produkte in verschiedenen Darreichungsformen, die andere Gruppe erhielt ein Placebo. Das Risiko, an einer Harnwegsinfektion zu erkranken, war in der „Cranberrygruppe“ deutlich geringer als in der Placebogruppe. Die Autoren der Studie schlussfolgern, dass Cranberrys und Cranberry-Präparate zur prophylaktischen Therapie, gerade bei wiederkehrenden Infektionen, eingesetzt werden können. Entscheidend für die Qualität und Wirksamkeit ist jedoch der Einsatz von hochwertigen, standardisierten Extrakten aus der Apotheke, damit alle relevanten sekundären Pflanzenstoffe enthalten sind.

Erfahren Sie mehr über das Thema: Blasengesundheit!


Quelle: ApothekenDepesche 1/2019
Bild: Fotolia © Simone van den Berg

Exklusive Mitgliedschaften